Gesamtlösung für thermische Trennung

Neues Wärmedämmelement ISOPRO120

Ab dem 1. Juni führt die Pohlcon-Marke H-Bau Technik mit Isopro 120 die neue Generation des bisherigen Wärmedämmelements Isomaxx im Portfolio. Es schützt an den Stellen der Innenwandoberfläche, wo Feuchtigkeit auftritt, vor Schimmelbildung. Damit übernimmt es als tragendes Element die thermische Trennung von Stahlbetonbauteilen zur Lösung von bauphysikalischen Problemen am Übergang zwischen Innen- und Außenbauteilen. So bietet es eine sichere und zuverlässige Verbindung der Stahlbetonbauteile über die Dämmfuge hinweg. Mit Isopro 120 lassen sich Balkonanschlüsse sowie viele weitere Anwendungsfälle im Stahlbetonbau realisieren. In Kombination von Produkt, Beratung, abgestimmter Software und Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch stellt Isopro 120 die perfekte Gesamtlösung für Bauprojekte dar.

Balkone dienen dazu, den Wohnkomfort zu erhöhen, sollen dabei jedoch nicht zur Energiekostenfalle avancieren. Entscheidend ist daher, dass sie zuverlässig verankert sind und angrenzende Räume so wenig Wärme wie möglich verlieren. Deshalb hat die Pohlcon-Marke H-Bau Technik das bisherige Wärmedämmelement Isomaxx weiterentwickelt zu Isopro 120. Dieses löst im Produktportfolio des Herstellers ab Juni 2020 Isomaxx ab. Im Verbund mit abgestimmten Lösungen des Pohlcon-Sortiments sorgt Isopro 120 für eine optimale Energiebilanz und ist eine zuverlässige Verbindung der Bauteile. Zusätzlich bietet Pohlcon auch die passende Beratung und eine zugeschnittene Softwarelösung für die Bemessung. Selbst architektonisch anspruchsvolle Balkone sind dadurch schnell, einfach und sicher planbar.

Gegenüber Isomaxx kommt Isopro 120 ohne balkonseitige Querkraftstäbe in der unteren Bewehrungsebene aus, was den Einbau von oben auf der Baustelle deutlich erleichtert. Neben dem umfangreichen Produktsortiment sind auch ausgewählte Vorzugselemente als Lagerware erhältlich. Die tragenden Wärmedämmelemente Isopro 120 sorgen beim Anschluss von Außenbauteilen an Gebäuden mit ihren 120 mm dicken Dämmkörpern für die optimale Wärmedämmung an dem Übergang zwischen Innen- und Außendecken. Mit ihren hervorragenden Isoliereigenschaften sind sie speziell für Gebäude mit besonders hohen Wärmeschutzanforderungen geeignet. Pohlcon führt im Produktsortiment Elemente in unterschiedlichen Tragstufen und Elementhöhen – für alle individuellen Anwendungsfälle auf Kundenseite liefert die technische Abteilung von H-Bau Technik aber auf Wunsch auch problemlos eigens entwickelte Lösungen nach jeweiliger Anforderung. Die Isopro-120-Dämmelemente sind nach Nr. Z-15.7-331 und Z-15.7-243 bauaufsichtlich zugelassen und reduzieren zuverlässig Wärmebrücken.

Leichtes und sicheres Bemessen mit ISODESIGN

Neben der hohen Wärmedämmung aufgrund der optimierten Materialien und Querschnitte wartet Isopro 120 mit einer Vielzahl an verschiedenen Typen und Ausführungen für alle gängigen Anwendungsfälle auf. Die Bemessung der Anschlussfälle wird stark erleichtert dank der eigens von Pohlcon entwickelten kostenlosen Bemessungssoftware ISODESIGN. Sie ermöglicht das leichte und sichere Bemessen aller Typen der Serie Isopro 120. So können z.B. Tragwerksplaner beliebige Balkongeometrien eingeben und berechnen. Auch Auflager lassen sich frei anordnen und Aussparungen für Transporttanker berücksichtigen, was Planern Raum für Kreativität und das Realisieren von architektonisch anspruchsvollen Konstruktionen lässt und gut für Fertigteilwerke ist. So unterstützt ISODESIGN die statische und wirtschaftliche Projektoptimierung.

Kunden profitieren von der umfassenden Erfahrung des Ingenieurnetzwerks von Pohlcon. Im Beratungsgespräch werden die Kundenanforderungen besprochen und individuelle Lösungen in spezifischen Anwendungsfällen konzipiert. Danach konfiguriert die Anwendungstechnik das passende Element, für den Fall, dass besondere statische Anwendungen für Kunden zu realisieren sind. Indem die Ingenieure von Pohlcon einzelne Produkte in Anwendungsfelder erfassen, können sie qualifiziert Auskunft zu weiteren Balkon-Teilen geben. Da Planer mit einem Termin viele Bereiche abdecken, sparen sie wertvolle Arbeitszeit.

Weitere Informationen unter www.pohlcon.com

Über Pohlcon
Die Pohlcon Vertriebs GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist der zentrale Ansprechpartner für die drei etablierten Marken PUK, Jordahl und H-Bau Technik. Mit der steigenden Komplexität bei der Planung wird die umfassende Beratung immer wichtiger. Durch den gemeinsamen Vertrieb der drei Herstellermarken erleichtert Pohlcon die Orientierung und schafft mit einem zentralen Ansprechpartner für verschiedene Gewerke und Bauphasen eine anwenderfreundlichere Lösung. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter mit einem breiten Spektrum verschiedener Expertisen und steht seinen Kunden mit Vertriebsmitarbeitern über Beratungsingenieure bis hin zu Montagespezialisten für Elektroinstallation von Beginn an zur Seite.

www.pohlcon.com